ZWO20 trifft Kulturschlachthof

Von der Dystopie in die Utopie. Ein Nicht-Ort. Der Kulturschlachthof. Oder besser ein Noch-Nicht-Ort. Soziokultur zwischen Schlachtern und Bullenschweinen. Kämpfe um persönliche Hürden, Befreiung und Selbst/Bestimmung. Ein absurdes Spektakel. Aufbau und Abriss. Nicht als Gegensatz, sondern als zwei Seiten der gleichen Medaille. Fast wie Theater und Musik. Nur diffuser. Von 70 bis 210 Bpm. Und [...]